Dieses Brautkleid ist etwas ganz besonderes. Es sorgt für einen Wow-Effekt durch die Kombination aus Kragen, Gürtel und dem verspielten Design – Elementen.

Inspirationen

Ist es empfehlenswert, die gesamte Hochzeitsdeko selbst zu gestalten? Man sollte wissen worauf man sich einlässt, braucht kreatives Talent und vor allem auch die ausreichende Zeit.

Nicht nur auf den ersten Blick, sondern auch auf den zweiten!
Zunächst wirkt dieses Brautkleid sachlich – elegant, verfügt aber gleichzeitig über spektakuläre Spitzendetails.

Inspiration Reinigung

Sie sollten das Brautkleid direkt nach Ihrer Hochzeit in die Reinigung bringen. So werden mögliche Flecken entfernt und das Kleid aufgefrischt.

Irgendwo zwischen Ivory, Nude und Rosé changiert dieses traumhafte Brautkleid. Das Top trumpft mit schillerndem Spitzen – Besatz und einem mit Blüten besetzten Gürtel auf, während der voluminöse Prinzess – Rock durch seine Schlichtheit überzeugt.

Inspirationen: Was muss ich beim Sitzen beachten?

Wenn ihr Brautkleid sehr ausladend ist, bitten Sie ihren Mann, den Stuhl heranzuschieben. Sie sollten darauf achten, dass der Stuhl nicht auf dem Saum des Brautkleides steht. Fragen Sie gerne das Fachpersonal ihres Brautmodengeschäftes um Rat. Sie können dort auch direkt das Sitzen, Schreiten und Bewegen in Ihrem Traumkleid üben.

 

 

Während dieses wunderschöne Brautkleid an die glamourösen fünfziger und sechziger Jahre erinnert, fügt es sich dennoch auch nahtlos in unser Jahr 2018 ein. Das Kleid hat mit dem Gürtel … den Knöpfen und den Taschen, einige Besonderheiten zu bieten

Inspiration: Wichtig – bequeme Schuhe für Braut & Bräutigam

Es ist ratsam, die Schuhe für Braut und Bräutigam möglichst am Nachmittag zu kaufen. Sie sollten auch gut eingelaufen werden. Im Laufe eines Tages verändern sich die Füße und mit diesen kleinen Tipps könnt ihr sicher sein, dass ihr mit euren Schuhen auch die ganze Nacht problemlos durchtanzen könnt.

 

 

1 2 3 25